Bedingt durch unseren heutigen Alltag plagen viele Menschen klassische Zivilisationskrankheiten wie Rückenschmerzen, Migräne/Kopfschmerzen, Allergien, Diabetes, Bluthochdruck, Depressionen, u.v.m. Oft kann die Schulmedizin nicht, oder nur begrenzt, helfen, da die Ursache im psychischen Bereich seine Wurzeln hat. Yoga-Übungen helfen dem Betroffenen sich auf sich selbst zu fokussieren und Sorgen, Stress und Umwelteinflüsse zu vergessen.

Diese neue innere Stärke hilft oft das Krankheitsbild vieler Zivilisationskrankheiten zu verbessern, oder gar zu heilen.

Go to top